Sportverein 07 Milz

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga Südthüringen, 2.ST

SV 07 Milz   Schleusegr. Schönbr.
SV 07 Milz 4 : 1 Schleusegr. Schönbr.
(0 : 1)
1.Männer   ::   Kreisoberliga Südthüringen   ::   2.ST   ::   13.09.2020 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Sascha Lautensack, 2x Johannes Arnhold

Assists

Daniel Eppler, Florian Eppler

Gelbe Karten

Toni Jacob, Daniel Sommer, Maximilian Preusse

Zuschauer

130

Torfolge

0:1 (2.min) - Schleusegr. Schönbr.
1:1 (51.min) - Sascha Lautensack (Daniel Eppler)
2:1 (79.min) - Johannes Arnhold
3:1 (83.min) - Johannes Arnhold
4:1 (90.min) - Sascha Lautensack (Florian Eppler)

++ Joker sticht ++ Wichtiger Heimdreier gegen Schönbrunn ++

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Nach nicht mal 120 Sekunden schlug es bereits im Milzer Gehäuse ein. Eine leichtfertig verursachte Ecke klärte die Milzer Abwehr nur halbherzig mitten in das Spielfeld vor die Füße Möhrings, der unbedrängt mit schönem Trop-Kick aus 25 Metern einschießen könnte. In der Folgezeit wollten sich die Gäste die Führung verdienen und versuchten Akzente zu setzen. Aber sowohl Großer, als auch Luther waren bei ihren Milzer Gegenspielern in besten Händen. Chancen für beide Trams blieben in Runde Eins Mangelware.

Als Torwart Eppler seinen Mittelstürmer S. Lautensack mit langem Ball bediente, dieser sich gegen seinen Gegenspieler und Schlussmann Hofmann durchsetzte, war der Ausgleich fällig. Schönbrunns Torwart Hofmann verhalf dann dem zuvor eingewechselten Arnhold nach Patzer zum Führungstreffer. Der Schütze profitierte von einem abgeprallten Ball Hofmanns. Als wieder Arnhold mit abgefälschtem Schuss erfolgreich war, war die Partie wohl entschieden. Das Endresultat bereitete Einwechsler F. Eppler mustergültig mit herrlicher Flanke aus der Drehung auf den Kopf von S.Lautensack vor. Lautensack verwertete den Ball ins kurze Eck und ließ Hofmann keine Chance. Auch wenn der Milzer Sieg sicherlich zu hoch ausfiel, gab es am verdienten Sieger kein Zweifel.